6. Photo­grammetrie

Die MIDIC® GmbH Mitteldeutsche Ingenieurconsult setzt zur Erfassung denkmalgeschützter Fassaden und Gebäude sehr erfolgreich die Nahbereichsphotogrammetrie ein.

Mit eigener Technik und erfahrenen Photogrammetern ergänzen Fassadenaufnahmen notwendige Gebäudeschnitte für Architekten, Bauingenieure oder Denkmalpfleger und sind Bestandteil eines Facility Management.

Die Herstellung und die Auswertung von Orthophotos werden mit unseren Partnern vom Bildflugprojekt bis zur Lieferung an den Kunden gemeinsam geplant und durchgeführt.
  • Projektmanagement für Nahbereichs- und Luftbildphotogrammetrie
  • Beauftragung von Bildflügen, Herstellung von Orthophotos
  • Luftbildauswertung und terrestrische Ergänzungsmessungen
  • Herstellung und Überprüfung Digitaler Geländemodelle (DGM)
  • Übergabe der Daten für Planung, Projektierung und in Geoinformatiossysteme
  • Nahbereichs- und Architekturvermessung nach gültigen Vorschriften
  • Dokumentation von Gebäuden und Anlagen für Facility Management
  • Anfertigung von digitalen Horizontal- und Vertikalschnitten sowie 3D-Modellen

Referenzen


Architekturvermessung Bauhausmuseum Weimar

Das bisher als Bauhausmuseum Weimar genutzte Gebäudeensemble soll zukünftig als „Haus der Demokratie“ genutzt werden. Für den Umbau der denkmalgeschützten ...
Weiterlesen …

Passpunktbestimmung Luftbildphotogrammetrie

Für die Auswertung von Luftbildaufnahmen und von Laserscann-Daten werden Passpunkte benötigt. Diese müssen in unmittelbarer Vorbereitung des Bildfluges vor Ort ...
Weiterlesen …