PSW Hohenwarte I und II, LKW Eichicht

Erbringung von Vermessungsleistungen zum Zweck der messtechnischen Bauwerksüberwachung an den baulichen und wasserbaulichen Anlagen der unteren Saale.


AUSFÜHRUNGSZEITRAUM: laufender Vertrag seit 2012


Eingesetzte Messverfahren
  • geometrische Vertikalverschiebungsmessung (VVM GN) mit Standardabweichung ≤ 0,5 mm je km Doppelnivellement
  • Richtungs- und Streckenmessung (RSM) mit Standardabweichung Zenitwinkel
  • ≤ 0,35 mgon und Horizontalwinkel), ≤ 0,20 mgon (jeweils einmal in zwei Fernrohrlagen gemessen) sowie Standardabweichung Distanzmessung ≤ 1,0 mm + 1,0 ppm (aus Hin- und Rückmessung)
  • Hydrostatische Vertikalverschiebungsmessung (VVM HN) mit Standardabweichung <= 0,02 mm
  • Geometrisches Alignement (GAL) mit Standardabweichung <= 0,10 mgon (in 2 Lagen der Reiterlibelle beobachtet)
  • Neigungsmessung (NM) mit Standardabweichung <= 0,03 mm/m.